Buchtipp des Monats
Buch
ARCHIV
THEMEN
Rolf Morrien

Warum es immer Aktien gibt, die es wert sind gehalten zu werden

Yannick Esters

Yannick Esters

Kaufen und halten? Verkaufen im Mai und weitergehen? Bärischer oder bullischer Markt?

Sie werden keinen Mangel an finanziellen Kommentatoren, welche versuchen werden sie aus ihren Aktien und den Märkten zu verscheuchen, finden. Ihre Ratschläge kommen oft mit der Ausrede, dass „sie nur versuchen ihnen zu helfen Verluste zu vermeiden“, aber es liegt Gift in diesen Nachrichten.

Natürlich ist es schmerzhaft zu sehen, wie ihre Investitionen an Wert verlieren und es gibt selten einen guten Grund an einer fehlgeschlagenen Idee festzuhalten, aber wenn sie sich zu viele Gedanken darüber machen den Markt zu timen, werden sie sich selbst aus jeder Chance langfristige Einnahmen zu erhalten herauskaufen.
In anderen Worten: Egal wie die Wirtschaft aussieht, es gibt immer Aktien, die es Wert sind.

Wirtschaften hören nicht auf

Wenn sie sich ein bisschen umschauen, sehen sie, dass selbst unter den schlimmsten Bedingungen immer noch Geschäftsaktivitäten stattfinden. So wie es sich manchmal in den Nachrichten anhört, könnte man denken, dass die Wirtschaft komplett aufgehört hat, aber die Menschen shoppen weiterhin in Einkaufszentren und gehen in Restaurants. Geld wird immer ausgegeben, auch wenn es nicht so viel wie in der Vergangenheit ist.

In Zeiten wie diesen, schaffen es die besten Unternehmen in die Geldbörsen der Bevölkerung zu kommen. Apple (Nasdaq:AAPL) scheint keine Probleme damit zu haben, die Leute zu überreden für ihre Gerätschaften zu zahlen und die Schlangen bei Panera (Nasdaq:PNRA) sind immer noch lang. Der Schlüssel ist es die Unternehmen zu identifizieren, welche ihre Kunden weiterhin überzeugen, dass sie das hart erarbeitete Geld immer noch verdient haben.

Ein Weg dies zu tun, ist es die Unternehmen zu finden, bei denen sie sagen würden, dass ein Produkt eine „irrationale Überschwänglichkeit“ ist. Ich habe es zum Beispiel geschafft mein Leben, ohne ein Apple-Produkt, glücklich zu leben. Natürlich spreche ich hier nicht über etwas völlig irrationales – Ich spreche von einem tiefen Sinn der Kundenloyalität und einer starken Widmung des Kundenservices. Es gibt, nach wie vor, einen guten Grund, dass Southwest (NYSE:LUV) immer durch dick und dünn gegangen ist und Olive Garden (im Besitz von Darden (NYSE:DRI) hat weiterhin Kunden, die jeden Abend durch ihre Türen kommen.

Schwierige Zeiten führen zu neuen Ideen

Ein häufiger Aspekt der schwierigen Zeiten, ist dass „besser und günstiger“ wieder ins Gespräch kommt. Das Argument hier ist sehr direkt – wenn man mehr für weniger in Zeiten bietet, in denen sich die Menschen besonders gestresst fühlen, werden diese sie dafür lieben. Dies sind die Zeiten in denen bessere Logistik, besseres Design und günstigere Quellen wirklich scheinen – und dies sind die Faktoren, die ein Unternehmen, wie Hennes & Mauritz (besser bekannt als H&M) in harten Zeiten herausragen lassen.

Erfolgreiches Anlegen ist nicht immer das Finden der nächsten Revolution – es geht oft darum, ein Unternehmen zu finden, das es geschafft hat 5 Cent von den Kosten eines Produkts abzuziehen  und diese dann unter den Kunden zu verteilen.

Manche Sektoren sind nicht so abhängig von der Wirtschaft

Es ist schon fast ein Cliché zu sagen, dass Unternehmen in den Branchen Gesundheit, Essen, Alkohol, etc immer Kunden haben werden unabhängig vom Status der Wirtschaft. Aber die Tatsache besteht weiterhin, dass wirtschaftliche Hochs und Tiefs der letzten 10 Jahre nie wirklich in den Weg von Unternehmen wie Gilead Sciences (Nasdaq:GILD) gekommen ist. Wenn sie Aktien eines Unternehmens halten, welches sich auf Verkäufe in so gut wie jedem Zyklus verlassen kann, kann dies ein machtvolles Instrument in schwierigen Zeiten sein.

Wirklich innovative Unternehmen gewinnen

Innovationen gewinnen fast immer und wenn sie diese Unternehmen finden können, können sie an diesen eigentlich immer festhalten. Der Schlüssel hier ist Innovation und nicht Erfindung; den Menschen etwas brandneues zu verkaufen ist ein ganz anderer Prozess als etwas altes zu verkaufen, was völlig neu gemacht wurde.

Der Punkt ist, dass diese Unternehmen scheinbar meist immer viel Wettbewerb haben. Was sie als Anleger tun müssen ist es sich tiefer hinein zu graben und zu sehen, welche Unternehmen Dinge auf eine Art und Weise tun, was so niemand nachmacht.

Suche und werde finden

Wenn sie etwas mehr Zeit damit verbringen sich die Markt-Geschichte anzuschauen, werden sie eine Menge Unternehmen finden, welche beeindruckend und stetig in den letzten zwei Rezessionen gewachsen sind, Hand in Hand mit den Aktienpreisen, welche grundsätzlich dem Wachstum folgen. Das ist ein machtvolles Argument gegen das Verstecken in einem Bunker und darauf zu Warten, dass die schlechten Zeiten vorübergehen. Trimmen sie ihre gehaltenen Aktien und werden sie Aktien los, die verletzlich sind, aber lassen sie sich durch die Angst vor einer Rezession nicht von wahrlich exzellenten Unternehmen abbringen, die langfristige Gewinner für ihr Depot sein könnten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Warum es immer Aktien gibt, die es wert sind gehalten zu werden, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Diesen Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bulle
Geldanlage Empfehlung
Infografik der Woche
Teaser