Buchtipp des Monats
Buch
ARCHIV
THEMEN
Rolf Morrien

Value-Aktie: Selbst unter konservativen Annahmen bietet Ihnen die MAN-Vorzugsaktie ein Potenzial von 50%

Die Aktienmärkte spielen in diesen Tagen verrückt. In der Geschichte des DAX hat es eine Börsenphase wie in den vergangenen 10 Tagen noch nie gegeben.

Da es keine Erfahrungswerte gibt, ist eine Analyse schwierig. Die automatischen Handelssysteme können den DAX innerhalb weniger Tage 1.000 Punkte nach oben oder unten verschieben. Bleiben die Kurse am Boden, kann das die  Stimmung der Unternehmen und Konsumenten drücken und eine realwirtschaftliche Krise auslösen.

Der Depot-Optimierer empfiehlt daher, nicht das gesamte frei verfügbare Kapital in Aktien zu investieren. Lassen Sie noch etwas Pulver trocken. Investitionen lohnen sich aktuell dann, wenn es um solide Top-Unternehmen ohne Schulden geht (die entsprechenden Empfehlungen finden Sie im Schwerpunktthema dieser Ausgabe), oder wenn Sie eine doppelte Gewinn-Chance erhalten. Eine solche
doppelte Gewinn-Chance bietet Ihnen die Vorzugsaktie von MAN. Selbst konservativ gerechnet liegt das Kurs-Potenzial bei 50%.
Operativ läuft es sehr gut

Beim LKW-Hersteller läuft das Geschäft prächtig, wie ein Blick auf die Halbjahreszahlen zeigt. Der Umsatz ist um 18% auf 7,97 Mrd. € gestiegen. Stark überproportional legte der operative Gewinn zu, der von 404 auf 762 Mio. € nach oben schoss (+88%).

Das LKW-Geschäft ist extrem konjunkturabhängig, aber die Aussichten sind aus heutiger Sicht erstklassig. So stieg der Ordereingang um 22% auf 8,8 Mrd. €.

KGV liegt nur noch bei 6,0

Auf Basis der jüngst präsentierten Halbjahreszahlen wird MAN in den Geschäftsjahren 2011 und 2012 jeweils mehr als 7 € pro Aktie verdienen.

Trotz der guten Zahlen ist der Aktienkurs von 60 auf 40 € abgestürzt. Aktuell wird die MAN-Vorzugsaktie mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 6,0 auf Basis der Gewinne 2011/2012 bewertet. Das ist eine sensationell niedrige Bewertung.

Diese KGV-Bewertung wird keinen Bestand haben. Entweder wird die MAN-Aktie schnell wieder auf 60 bis 70 € steigen, oder aber die Gewinne brechen über Nacht ein. Der aktuell sehr hohe Auftragsbestand spricht gegen die 2. These.

Übernahme durch VW läuft

Wie oben beschrieben, bietet Ihnen die MAN-Aktie eine zweite Chance. Am 9. Mai 2011 hat der DAX-Konkurrent VW den Anteil an MAN auf 30,5% erhöht und anschließend ein Übernahmeangebot vorgelegt. Am Ende des 1. Halbjahres besaß VW 55,9% der MAN-Stimmrechte.

Die 50%-Hürde wurde locker im 1. Versuch übersprungen. Wenn VW absolute Handlungsfreiheit bei der Fusion VW-MAN-Scania haben möchte, müssen die Wolfsburger den MAN-Anteil auf mindestens 75%, besser sogar 100%, ausbauen.

VW hat sich im ersten Übernahme-Durchgang schwerpunktmäßig für die MAN-Stammaktien interessiert (diese haben ein Stimmrecht) und 95 € pro Aktie geboten. Aber auch die Besitzer der MAN-Vorzugsaktien haben ein Übernahmeangebot erhalten, das mit 59,90 € allerdings relativ mager ausgefallen ist. Üblich ist ein Aufschlag von rund 30% auf den operativen Wert des Unternehmens.

Angebot unter 59,90 € nicht realistisch VW könnte jetzt aber der große Gewinner der Börsen-Krise werden und die Vorzüge und Stammaktien zum Schnäppchenpreis einsammeln.

Da VW rund 20 Mrd. € in der Kasse hat, gibt es keine finanziellen Engpässe. Falls VW die Gunst der Stunde nutzt und auf 75% aufstockt, müsste schon bald ein neues offizielles Angebot kommen. Ein Preis unter dem Erst-Angebot von 59,90 € erscheint nicht realistisch. Das wäre ein Kursaufschlag von 50%.

 

 

Mit dem Depot-Optimierer sind Sie aktuell immer auf dem Stand der neuesten Dinge. Mit seiner kompletten Empfehlungsliste mit aktuell 150 Top-Werten werden Sie keinen Aktienkurs mehr verpassen. Es ist Ihr perfektes Gesamtpaket für Ihren konsequenten Vermögensaufbau. Sie erhalten ausführlichen Einblick in die Aktien des „Depot-Optimierers“ und können sich sofort die besten raussuchen. Denn mit diesen rentablen Aktien können Sie Ihr Geld jetzt mehr als nur verdoppeln! Der „Depot-Optimierer“ lässt keine Wünsche offen!

Testen Sie also ab sofort Rolf Morriens einzigartigen Börsendienst, den „Depot-Optimierer“ 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich…

Klicken Sie hier!   

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Diesen Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bulle
Geldanlage Empfehlung
Infografik der Woche
Teaser