Buchtipp des Monats
Buch
ARCHIV
THEMEN
Rolf Morrien

Value-Aktie: Neu-Empfehlung Pfeiffer Vacuum Technology AG: Wachstum, solide Bilanz und hohe Dividende

Rolf Morrien

Rolf Morrien

Pfeiffer Vacuum steht schon lange auf der Beobachtungsliste des Depot-Optimierers. Nach dem jüngsten Kursrücksetzer bietet  sich jetzt der Einstieg in dieses substanzstarke Unternehmen an.

Das traditionsreiche Unternehmen wurde 1890 gegründet und gehört heute weltweit zu den führenden Anbietern von Vakuum-
Lösungen (Vakuum-Pumpen). Pfeiffer Vacuum war 1996 das erste mittelständische Unternehmen aus Deutschland, das den Sprung an die Börse New York wagte.

2 Jahre später folgte in Deutschland die Aufnahme in den Neuen Markt. Während viele Neue-Markt-Werte von der Bildfläche verschwunden sind, erreicht Pfeiffer im laufenden Geschäftsjahr mit Umsatzerlösen von über 500 Mio. € eine neue Dimension. Die Vakuum-Pumpen von Pfeiffer kommen in vielen Bereichen zum Einsatz: in der Halbleiterindustrie, im Bereich Beschichtungen, in der Analytik und in der Forschung und Entwicklung.

Aktie ist von 100 auf 85 € gefallen – Nutzen Sie das zum Einstieg

An der Börse wurde der Aufwärtstrend der Pfeiffer-Aktie im Jahr 2011 kurzfristig gestoppt. Der Depot-Optimierer sieht dafür 2 Gründe: Zum einen hat die Aktie mehrere Monate lang mit der 100-€-Marke gekämpft. Oft sind „runde Marken“ schwer zu knackende Widerstandsmarken. Im ersten Anlauf ist die Aktie an dieser Marke gescheitert, danach folgte der Rücksetzer. Die Bullen (Börsen-Optimisten) müssen erst neue Kraft sammeln.

Zum anderen waren einige Pfeiffer-Investoren mit den jüngsten Quartalszahlen nicht zufrieden. Das Unternehmen hat Ende 2010 die Vakuum-Sparte „adixen“ von Alcatel-Lucent gekauft. Dieser Zukauf steigert direkt Umsatz, Gewinn und Auftragseingang, belastet aber in der Integrationsphase die Gewinnmarge. Im 1. Quartal 2011 sank die Gewinnmarge (EBIT-Marge) von 22,7 auf 14,2%.

Der Depot-Optimierer erwartet, dass es rund 2 Jahre dauern wird, bis die Gewinnmarge von Pfeiffer Vacuum wieder Werte von 20% erreichen kann.

Gewinne steigen 2011 und 2012 deutlich

Die Entwicklung bei der Gewinnmarge bedeutet jedoch nicht, dass die Gewinne sinken. Im Gegenteil: Die Übernahme bringt direkt im ersten Jahr einen Gewinnschub.

2011 erwartet der Depot-Optimierer einen Sprung auf 6 € je Aktie. Das ist eine konservative Schätzung. Andere Analysten rechnen sogar mit gut 7 € Gewinn je Aktie. 2012 ist ein weiterer Gewinnsprung um 20% auf 7,20 € je Aktie zu erwarten. Steigende Umsätze und eine verbesserte Marge sind die Gewinntreiber.

Bilanz auch nach dem Zukauf sehr solide

Unternehmenskäufe sind immer mit Risiken verbunden. Viele Übernahmen oder Fusionen scheitern. Daher muss einkalkuliert werden, was passiert, wenn sich der Zukauf als Fehlgriff erweist.

Pfeiffer Vacuum könnte selbst einen größeren Rückschlag finanziell verkraften. Auch nach dem Zukauf ist die Bilanz grundsolide. Die Eigenkapital-Quote ist zwar von 87 auf 57% gesunken, aber selbst das ist ein Spitzenwert (als solide gelten Eigenkapital-Quoten von über 30%). Da Pfeiffer weiterhin profitabel arbeitet, dürfte die Eigenkapital-Quote bereits im laufenden Geschäftsjahr wieder über die 60%-Marke springen.

Kursziel auf Sicht von 12 Monaten: 108 €

Angesichts der soliden Bilanz und der starken Umsatz- und Gewinnentwicklung ist ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 15 angemessen. Bei einem erwarteten Gewinn je Aktie von 7,20 € im Jahr 2012 errechnet sich ein Kursziel von 108 € auf Sicht von 12 Monaten.

Hinzu kommen attraktive Dividenden-Ausschüttungen: Auf der Hauptversammlung am 26. Mai soll eine Dividende in Höhe von 2,90 € je Aktie vorgeschlagen werden (Dividenden-Rendite 3,40%). In den Folgejahren können Sie mit steigenden Dividenden rechnen.

 

Mit dem Depot-Optimierer sind Sie aktuell immer auf dem Stand der neuesten Dinge. Mit seiner kompletten Empfehlungsliste mit aktuell 150 Top-Werten werden Sie keinen Aktienkurs mehr verpassen. Es ist Ihr perfektes Gesamtpaket für Ihren konsequenten Vermögensaufbau. Sie erhalten ausführlichen Einblick in die Aktien des „Depot-Optimierers“ und können sich sofort die besten raussuchen. Denn mit diesen rentablen Aktien können Sie Ihr Geld jetzt mehr als nur verdoppeln! Der „Depot-Optimierer“ lässt keine Wünsche offen!

Testen Sie also ab sofort Rolf Morriens einzigartigen Börsendienst, den „Depot-Optimierer“ 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich…

Klicken Sie hier!   

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Diesen Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bulle
Geldanlage Empfehlung
Infografik der Woche
Teaser