Buchtipp des Monats
Buch
ARCHIV
THEMEN
Rolf Morrien

Value-Aktie: Delticom: Nutzen Sie den Kursrücksetzer zum Einstieg – das mittelfristige Kursziel liegt bei 100 E

Rolf Morrien

Rolf Morrien

Die Aktie des Online-Reifenhändlers Delticom ist an der Börse unter Druck geraten und dabei von 80 auf 50 € gefallen. Die Gründe sind vielschichtig und reichen von Aktienmarktschwäche,  Branchenschwäche, Dividendenabschlag bis hin zur angeschlagenen charttechnischen Lage.

An den fundamentalen Aussichten hat sich jedoch wenig geändert. Aktuell sind nur zeitliche Verschiebungen sichtbar. Trotz  dieser Verschiebungen erwartet der Depot-Optimierer auch im Geschäftsjahr 2012 Rekordwerte.

Da das Wachstum nachlässt (dazu später mehr), wird Delticom mit etwas Verzögerung das Gewinnziel von 5 € pro Aktie erreichen. Der Depot-Optimierer rechnet spätestens im Geschäftsjahr 2015 mit dem Erreichen des Ziels.
Auf Sicht von 3 Jahren ergibt sich ein Kursziel von 100 €. Hinzu kommen Jahr für Jahr attraktive Dividenden-Ausschüttungen (da Delticom sehr gut finanziert ist, wird fast der gesamte Gewinn in Form von Dividenden ausgeschüttet).
Das heißt: Wer die Delticom-Aktie noch nicht im Depot hat, kann jetzt bei Kursen unter 50 € zuschlagen. Wer bereits investiert
ist, kann die Position weiter halten.

 

Wachstumsbremsen 2012, Tempo wird ab 2013 wieder steigen

Seit der Gründung im Jahr 1999 wächst der Online-Reifenhändler Delticom rasant. Im laufenden Geschäftsjahr wird Delticom voraussichtlich zum ersten Mal mehr als 500 Mio. € umsetzen.

Dennoch wird 2012 kein ganz einfaches Jahr für Delticom. Die Gründe:

Zum einen lief das Winterreifen-Geschäft im Winter 2011/2012 nicht so traumhaft wie im Winter 2010/2011. Es fehlte in Europa schlicht und einfach der Schnee und der „Zwang“, kurzfristig online Winterreifen zu kaufen. Aber der „Schnee-Faktor“  gleicht sich über die Jahre aus. Mal gibt es einen Extra-Gewinn-Schub, mal wird das Geschäft etwas gebremst.

Zum anderen führt die Schuldenkrise in Europa zu einer Nachfrageschwäche im PKW-Markt. Das Reifenersatzgeschäft könnte im Euro-Raum 2012 um 10 bis 20% unter dem Vorjahreswert liegen. Delticom kann das größtenteils ausgleichen (höhere  Preise, immer mehr Kunden bestellen im Internet), aber zweistellige Wachstumsraten sind kaum erreichbar.

Mittelfristig sehen die Aussichten jedoch sehr gut aus. Ein Blick Richtung USA bestätigt das. Die Finanz- und Immobilienkrise
löste in den USA einen Schock im PKW-Markt aus. Da aber PKWs „Gebrauchsgüter“ sind, müssen die Kunden zwangsweise wieder investieren. In den USA steigen die PKW-Verkäufe 2012 bisher zweistellig. Eine ähnliche Entwicklung erwarte ich in Europa. Wer jetzt nicht in das Auto (oder in neue Reifen) investiert, muss das später nachholen.

Delticom: Neue Dividenden-Perle auf dem deutschen Kurszettel

Ein Blick auf die Bilanz zeigt ein Unternehmen, das kerngesund finanziert ist. Ende 2011 verfügte Delticom über eine Eigenkapitalquote von 45% (bereits ein Wert oberhalb von 30% gilt als gut). Damit besitzt Delticom einen starken finanziellen Puffer, falls der Markt im Ausland plötzlich gute Zukauf-Gelegenheiten bietet und auch für das organische Wachstum.
Aufgrund der sehr guten Finanzlage schüttet Degesamten Jahresgewinn in Form von Dividenden aus. 2011 hat Delticom 2,99€ pro Aktie verdient und davon im Frühjahr 2012 2,95 € Dividende ausgeschüttet.

Steigt die Dividenden-Ausschüttung 2013 leicht auf 3 € je Aktie, liegt die Dividenden-Rendite auf dem aktuellen Kursniveau  bei 6,15%. Da der Depot-Optimierer bei Delticom mittelfristig mit einem Gewinn von 5 € je Aktie rechnet (und die Dividende  parallel dazu steigen dürfte), gibt es eine neue Dividenden-Perle auf dem deutschen Kurszettel.

 

 

Mit dem Depot-Optimierer sind Sie aktuell immer auf dem Stand der neuesten Dinge. Mit seiner kompletten Empfehlungsliste mit aktuell 150 Top-Werten werden Sie keinen Aktienkurs mehr verpassen. Es ist Ihr perfektes Gesamtpaket für Ihren konsequenten Vermögensaufbau. Sie erhalten ausführlichen Einblick in die Aktien des „Depot-Optimierers“ und können sich sofort die besten raussuchen. Denn mit diesen rentablen Aktien können Sie Ihr Geld jetzt mehr als nur verdoppeln! Der „Depot-Optimierer“ lässt keine Wünsche offen!

Testen Sie also ab sofort Rolf Morriens einzigartigen Börsendienst, den „Depot-Optimierer“ 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich…

Klicken Sie hier!   

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Diesen Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bulle
Geldanlage Empfehlung
Infografik der Woche
Teaser