Buchtipp des Monats
Buch
ARCHIV
THEMEN
Rolf Morrien

Value-Aktie

Rolf Morrien

Rolf Morrien

Deutsche Software-Perle P&I: Hohe Kursgewinne vereint mit einer attraktiven Dividende

Die P&I Personal & Informatik AG führt an der deutschen Börse ein Schattendasein. Nur wenige Nebenwerte-Insider schauen sich die Bilanzen und Unternehmensmeldungen von P&I regelmäßig an.

Doch ein genauer Blick lohnt sich: P&I gehört zu den erfolgreichsten und profitabelsten Software-Unternehmen, die Deutschland zu bieten hat.

Kein Wunder also, dass die bekannte US-Investorengruppe Carlyle über die Argon GmbH gut 75% der P&I-Aktien hält. Mittelfristig ist eine 100%-Übernahme (mit Übernahme-Aufschlag) oder ein Weiterverkauf an einen anderen Investor (ebenfalls mit Kurs-Aufschlag) zu erwarten.

Als (zukünftiger) P&I-Aktionär stehen Sie gleich dreifach auf der Gewinnerseite: 1) Sie gewinnen, wenn es zur vollständigen Übernahme kommt, 2) Sie profitieren von der Garantie-Dividende (P&I und Carlyle haben schriftlich eine Garantie-Dividende von  ,55 € pro Jahr und Aktie festgelegt) und 3) Sie profitieren vom rasanten Umsatz- und Gewinnwachstum des erfolgreichen Softwareherstellers. Daher die Empfehlung: Steigen Sie mit Kauf-Limit 40 € ein. Auf Sicht von 2 Jahren liegt das Kursziel bei 50 €.
Hinzu kommt die Chance auf eine Übernahme-Prämie. Die Garantie-Dividende in Höhe von 1,55 € pro Jahr und Aktie versüßt  hnen die Wartezeit.


P&I: Wachstum in der Nische

P&I hat sich frühzeitig auf Softwarelösungen für die Personalwirtschaft konzentriert. Dank der weitsichtigen Management-Entscheidung, eine kleine aber extrem rentable Nische zu besetzen, kann P&I in Ruhe wachsen und dabei die sehr hohen Gewinnmargen verteidigen.

Im Geschäftsjahr 2012/2013 hat P&I den Umsatz von 70,6 auf  82,1 Mio. € gesteigert. Der operative Gewinn (EBIT) kletterte von 18,1 auf 24,0 Mio. €. Dieses Gewinnwachstum passt in die Serie, wenn Sie den Gewinn je Aktie über mehrere Jahre betrachten: Im  Geschäftsjahr 2010/2011 hat P&I 1,44 € verdient, 2011/2012 waren es schon 2,12 € und im vergangenen Geschäftsjahr 2,69 €. Im  laufenden Geschäftsjahr 2013/2014 erwarte ich erneut einen Rekordgewinn.

Die Aussichten sind prächtig, da der Jahresstart ein Volltreffer war. Im Auftaktquartal (1. April bis 30. Juni 2013) stieg der Umsatz auf 22,6 Mio. € und der operative Gewinn (EBIT) auf 7,5 Mio. €. Das sind neue Rekordwerte.
Cloud: Auch P&I ist dabei

Der Depot-Optimierer erhöht aufgrund der sehr starken Zahlen und der positiven Aussichten das Kauf-Limit auf 40 € und dasKursziel auf 50 €.

 

 

 

Mit dem Depot-Optimierer sind Sie aktuell immer auf dem Stand der neuesten Dinge. Mit seiner kompletten Empfehlungsliste mit aktuell 150 Top-Werten werden Sie keinen Aktienkurs mehr verpassen. Es ist Ihr perfektes Gesamtpaket für Ihren konsequenten Vermögensaufbau. Sie erhalten ausführlichen Einblick in die Aktien des „Depot-Optimierers“ und können sich sofort die besten raussuchen. Denn mit diesen rentablen Aktien können Sie Ihr Geld jetzt mehr als nur verdoppeln! Der „Depot-Optimierer“ lässt keine Wünsche offen!

Testen Sie also ab sofort Rolf Morriens einzigartigen Börsendienst, den „Depot-Optimierer“ 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich…

Klicken Sie hier!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Diesen Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bulle
Geldanlage Empfehlung
Infografik der Woche
Teaser