Buchtipp des Monats
Buch
ARCHIV
THEMEN
Rolf Morrien

Value-Aktie

Rolf Morrien

Rolf Morrien

Rosenbauer-Aktie startet nach Großauftrag aus Saudi-Arabien durch: Kurspotenzial bleibt hoch

Rosenbauer bleibt weiterhin in der Erfolgsspur. Wie der österreichische Hersteller von Feuerwehr- und Rettungsfahrzeugen Mitte Dezember bekannt gegeben hat, konnte der größte Auftrag in der Unternehmensgeschichte gewonnen werden. Für Saudi-Arabien soll Rosenbauer mehr als 1.000 Fahrzeuge sowie Ausrüstung fürden Zivilschutz herstellen. Insgesamt hat der Auftrag ein Volumen von 245 Mio. €.

Obwohl die Marktentwicklung insgesamt rückläufig ist, laufen die Geschäfte bei Rosenbauer sehr gut. Die Auslastung der Kapazitäten ist in den beiden kommenden Jahren gesichert. Umsatz und Gewinn werden stabil bleiben und sogar zulegen. Damit dürfte auch klar sein, wie sich der Rosenbauer-Aktienkurs in den kommenden Jahren entwickeln wird: Wenn die europäische Schuldenkrise in den Hintergrund rückt, wird die jüngst gestartete Rally fortgesetzt.
Rosenbauer-Aktie lässt Vergleichsindex weit hinter sich

Am Aktienmarkt blieb eine allgemeine Jahresendrally 2011 aus. Bei Rosenbauer dagegen kam es zu einem Endspurt. Von Anfang Dezember bis heute ist die Rosenbauer-Aktie um über 20% gestiegen. Die Aktie gehörte 2011 zu den stärksten Titeln im österreischischen Markt. Während der Leitindex ATX im vergangenen Jahr ein Minus von 35% aufweisen musste, konnten Rosenbauer-Aktionäre ihr Kapital erhalten (auch Dank der attraktiven Dividende). Im  langfristigen 10-Jahres-Vergleich wird der Rendite-Vorsprung der Rosenbauer-Aktie noch deutlicher, wie Sie im Chart auf dieser Seite leicht erkennen können.
Trotz des kräftigen Anstiegs in den zurückliegenden Wochen ist die Aktie fundamental immer noch günstig bewertet. Das Kurs- Gewinn-Verhältnis (KGV) liegt knapp unter 10. Es lohnt sich also immer noch, in die Aktie zu investieren. Das Kauf-Limit wird nach dem Großauftrag um gut 10% von 30,50 auf 34 € angehoben.

 

Nutzen Sie an der Börse Abstauber-Limits

Im Sommer 2011 hat Ihnen der Depot-Optimierer empfohlen, sich mit einem „Abstauber-Limit“ (= Kauf-Limit unterhalb des aktuellen Kurses) bei 30,50 € zu positionieren. Das Limit wurde in der allgemeinen Schwächephase mehrfach unterschritten. Wer damals zugegriffen hat, liegt mindestens 20% im Plus. Eine Kaufmannsweisheit sagt: „Im Einkauf liegt die Rendite“. Sie können schwache Börsen-Tage ausnutzen, um die Performance Ihres Depots deutlichzu verbessern. Das Kursziel ändert sich durch die Abstauber-Limits zwar nicht – aber das Gewinn-Potenzial.

Wenn negative Wirtschaftsdaten den Markt belasten, dann fallen die Aktienkurse meist Branchen-übergreifend. Dies bedeutet jedoch nicht, dass jeder einzelne Kursrückgang gerechtfertigt ist. Fällt das Börsenbarometer beispielsweise unter bestimmte Unterstützungslinien, führt das zu einer charttechnischen Verkaufswelle.

Das eröffnet Ihnen gute Einstiegs-Chancen, die Sie ausnutzen können, wie das Beispiel Rosenbauer zeigt. Der Depot-Optimierer nennt Ihnen daher auch Kauf-Limits, die unter dem aktuellen Börsenkurs liegen. Das Limit zeigt Ihnen an, bei welchem Einstiegskurs das Verhältnis von Chance und Risiko weit überdurchschnittlich ist.
Hoher Auftragsbestand sorgt für Gewinne

Bei der Vorstellung der 9-Monats-Zahlen hat Rosenbauer mit einem Volumen von 456,1 Mio. € den höchsten jemals erzielten Auftragseingang bekannt gegeben. Gegenüber dem Vorjahr beträgt das Plus 24%. Zusammen mit dem 245 Mio. schweren Auftrag aus Saudi- Arabien wurden damit 2011 alle bisherigen Rekorde pulverisiert.

Umsatz und Gewinn lagen zwar aufgrund von Zulieferer-Verzögerungen rund 15% unter den Vergleichswerten des Vorjahres – das Management hat jedoch glaubhaft in Aussicht gestellt, dass für das Gesamtjahr ein Ergebnis auf dem Durchschnittsniveau der vergangenen beiden Jahre erreicht wird.

In den nächsten Jahren sorgt der hohe Auftragsbestand für einen Zuwachs bei Umsatz und Gewinn. Die Rosenbauer-Aktie bleibt aus fundamentaler Sicht ein Kauf-Kandidat. Ein Abstauber-Limit bei 34 € am Börsenplatz Wien bringt Sie in die richtige Position.

 

 

Mit dem Depot-Optimierer sind Sie aktuell immer auf dem Stand der neuesten Dinge. Mit seiner kompletten Empfehlungsliste mit aktuell 150 Top-Werten werden Sie keinen Aktienkurs mehr verpassen. Es ist Ihr perfektes Gesamtpaket für Ihren konsequenten Vermögensaufbau. Sie erhalten ausführlichen Einblick in die Aktien des „Depot-Optimierers“ und können sich sofort die besten raussuchen. Denn mit diesen rentablen Aktien können Sie Ihr Geld jetzt mehr als nur verdoppeln! Der „Depot-Optimierer“ lässt keine Wünsche offen!

Testen Sie also ab sofort Rolf Morriens einzigartigen Börsendienst, den „Depot-Optimierer“ 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich…

Klicken Sie hier!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Diesen Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bulle
Geldanlage Empfehlung
Infografik der Woche
Teaser