Buchtipp des Monats
Buch
ARCHIV
THEMEN
Rolf Morrien

Steuer-Tipp des Monats: Wie Sie mit der Quellensteuer am besten umgehen

Ein gut diversifiziertes Depot enthält auch ausländische Aktien, denn auch dort finden sich renditestarke Dividendenaktien. Einen Malus gibt es allerdings, denn der ausländische Fiskus möchte neben dem deutschen Fiskus an dieser Dividende mitverdienen. Das führt unter Umständen zu einer Doppelbesteuerung, die Sie
in bestimmten Fällen aber vermeiden können.

Der ausländische Staat zweigt direkt an der Quelle Steuern ab (die sogenannte Quellensteuer) und der deutsche Staat zieht nochmals Abgeltungsteuer ab.
Es ist entscheidend, ob das Depot im Ausland oder im Inland verwaltet wird. Werden die Wertpapiere im Ausland verwahrt, muss der Anleger die Auslandsdividenden bei der deutschen Steuererklärung deklarieren, da noch keine inländische Abgeltungsteuer einbehalten wurde.

Werden die Auslandsaktien jedoch in einem deutschen Depot verwahrt, übernimmt Ihre Bank schon einen Großteil der Arbeit und Sie müssen den Vorgang nur noch kontrollieren.

Die Quellensteuer wird von der inländischen Depotbank automatisch auf die Abgeltungsteuer angerechnet. Diese Anrechnung ist aber auf maximal 25% der deutschen Abgeltungsteuer begrenzt. Der überschießende Betrag verbleibt als Belastung. Mit vielen Staaten hat die Bundesrepublik Deutschland ein Doppelbesteuerungsabkommen (DBA), um eine Doppelbesteuerung zu vermeiden.

In vielen DBAs werden häufig maximal 15% angerechnet. Der verbleibende Teil kann über ein nachträgliches Ermäßigungsverfahren vom ausländischen Fiskus zurückgeholt werden.

Die Antragsformulare und Adressen für die ausländischen Finanzämter erfahren Sie über die Internetseite des Bundeszentralamtes für Steuern (www.bzst.de).

Mit dem Depot-Optimierer sind Sie aktuell immer auf dem Stand der neuesten Dinge. Mit seiner kompletten Empfehlungsliste mit aktuell 150 Top-Werten werden Sie keinen Aktienkurs mehr verpassen. Es ist Ihr perfektes Gesamtpaket für Ihren konsequenten Vermögensaufbau. Sie erhalten ausführlichen Einblick in die Aktien des „Depot-Optimierers“ und können sich sofort die besten raussuchen. Denn mit diesen rentablen Aktien können Sie Ihr Geld jetzt mehr als nur verdoppeln! Der „Depot-Optimierer“ lässt keine Wünsche offen!

Testen Sie also ab sofort Rolf Morriens einzigartigen Börsendienst, den „Depot-Optimierer“ 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich…

Klicken Sie hier!   

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Diesen Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bulle
Geldanlage Empfehlung
Infografik der Woche
Teaser