Buchtipp des Monats
Buch
ARCHIV
THEMEN
Rolf Morrien

Renk: Aktie erwacht aus dem Dornröschen-Schlaf und bietet jetzt den idealen Einstiegszeitpunkt

Rolf Morrien

Rolf Morrien

Die aktuellen Zahlen des Großgetriebebauers Renk, eine Tochter des DAX-Konzerns MAN, sind sehr gut ausgefallen. Nach 3 Quartalen hat das Unternehmen bereits 4,36 € je Aktie erwirtschaftet und den Auftragseingang im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. Dabei zeigt die Gewinnentwicklung eine starke Dynamik, die sich auch in 2011 fortsetzen wird. Für das Gesamtjahr erwartet der Depot Optimierer einen Gewinn von mindestens 6 € je Aktie. Daraus errechnet sich für die Value-Aktie ein günstiges Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von rund 10. Da der Gewinn im Folgejahr weiter steigen wird, der Aktienkurs an Dynamik gewinnt und eine Übernahme wieder wahrscheinlicher wird, bietet sich jetzt bei Kursen um 60 € der Einstieg an.

Auftragsbuch bereits wieder voll

Im Jahr 2011 kann Renk den Verdoppler beim Auftragseingang nutzen, um an alte Bestleistungen anzuknüpfen. Hält die Gewinndynamik auch im nächsten Geschäftsjahr, ist ein Gewinn je Aktie wie im Spitzenjahr 2008 möglich. Dieser lag bei knapp 8 € je Aktie, so dass bei einem KGV von 10 das Kursziel bei 80 € liegt. Basierend auf dem aktuellen Kursniveau von gut 60 € entspricht das einem Kurs-Potenzial von über 30%.

Seit der Erst-Empfehlung hat die Renk-Aktie den investierten Lesern schon eine Gesamtperformance von deutlich über 200% gebracht. Die aktuellen Geschäftszahlen lassen darauf schließen, dass auch in Zukunft der Aktienkurs weiter steigen wird.

Nach Seitwärtsbewegung kommt jetzt wieder Schwung in die Aktie

Seit Juli 2009 befand sich der Aktienkurs des Getriebebauers in einer Seitwärtsbewegung und pendelte um die Marke von 50 €. Grund dafür war hauptsächlich, dass die Aktie nicht im Zentrum des öffentlichen Interesses steht und (zu Unrecht) nur von wenigen Analysten beobachtet wird. Deswegen ist es auch wichtig, den Einstiegszeitpunkt so zu wählen, dass die investierten Gelder „nicht brach liegen“. Dieser Zeitpunkt ist jetzt gekommen. So hat das Volumen der umgesetzten Aktien in den vergangenen vier Wochen stark angezogen und sich in der Vorwoche gegenüber dem jährlichen Durchschnittsumsatz mehr als verdoppelt. In der gleichen Zeit stieg die Aktie von 50 auf 60 €. Es ist nicht verwunderlich, dass die Aktie jetzt aus ihrem „Dornröschen-Schlaf“ erweckt wurde. Gleich mehrere Gründe sprechen für eine Investition in die Value-Aktie Renk.

Erfolgreiches Unternehmen mit Übernahme-Phantasie

Renk entwickelt Getriebe für Militärfahrzeuge, den Schiffsbau und Windkraftanlagen. Gerade die hohen Wachstumsraten bei den erneuerbaren Energien zeigen, dass der Unternehmenserfolg auch nachhaltig ist. Renk konnte in diesem Geschäftsfeld vor Kurzem den größten Einzelauftrag der Firmengeschichte verbuchen. Während viele andere Maschinenbauer aufgrund der Wirtschaftskrise mit harten Rückschlägen zu kämpfen hatten, konnte Renk auch in den Jahren 2008 und 2009 sehr profitabel arbeiten. Besonders bemerkenswert ist, dass Renk in der Krise hohe Gewinne erwirtschaftet hat, obwohl viele Auftraggeber ihre Investitionen zurückgestellt haben.

Dieser Investitionsstau löst sich jetzt auf und verhilft Renk zu einem vollen Auftragsbuch und zu noch höheren Gewinnen in den kommenden Geschäftsjahren. Neben dem Kurspotenzial von über 30% besteht bei der Value- Aktie eine zweite Kurs-Chance. Der LKW-Bauer MAN hält bereits einen Anteil von 76% am Unternehmen und könnte jederzeit ein Übernahme-Angebot unterbreiten, um die restlichen Aktien einzusammeln. Der Zeitpunkt wäre aufgrund der (noch) relativ niedrigen Bewertung günstig. Kommt ein Übernahme- Angebot, sind auch Kurse bis 100 € möglich. Renk hat es geschafft seit der Erstempfehlung aus dem Jahr 2003 stets hohe Gewinne zu erwirtschaften und zahlt regelmäßig Dividenden. Kaufen Sie die aussichtsreiche Renk-Aktie mit Limit bis 60 € über die Börse Frankfurt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Diesen Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bulle
Geldanlage Empfehlung
Infografik der Woche
Teaser