Buchtipp des Monats
Buch
ARCHIV
THEMEN
Rolf Morrien

Hochfrequenzhandel: Die Gewinnspanne am Aktienmarkt steigt auch für Sie

Die Schaukelbörse hat in den vergangenen Wochen einmal mehr gezeigt, dass sich die Marktteilnehmer uneins sind, wie es mit der Schuldenproblematik und der wirtschaftlichen Entwicklung weiter geht. Trotz voller Auftragsbücher, guter Geschäftslage und sprudelnder Unternehmensgewinne haben DAX und Co. stark verloren. Vom Jahres-Hoch bei 7.600 Punkten ist der DAX rund 30% entfernt. Die Risiken sind jedoch nicht in dem Maße gestiegen, dass dies zu einer so heftigen Reaktion führen müsste. Andere Gründe sind dafür verantwortlich, dass der DAX auf neue Meldungen sehr sensibel reagiert: Chart-Techniker und computergesteuerter Hochfrequenzhandel. Während bei Chart-Technikern der wirtschaftliche Zusammenhang zwischen Informationsverarbeitung und Handlung zumindest noch erkennbar ist, muss beim Hochfrequenz-Handel festgestellt werden, dass ohne Sinn und Verstand Milliarden hin und her geschickt werden. Wenn die Börse zum Hochgeschwindigkeitscasino wird, bei dem sich Gier-Banker und Hedge-Fonds die Taschen auf Kosten anderer vollstopfen, dann muss die Politik eingreifen.

Die Bundesregierung geht davon aus, dass bereits 40% der Wertpapiergeschäfte auf den Hochfrequenzhandel zurückzuführen sind. In
Amerika wird der Anteil sogar auf 70% geschätzt. Mit der neuen Handelsmöglichkeit nehmen die Gefahren für Börsianer deutlich zu. Gerade „normale“ Aktionäre haben durch den Hochfrequenzhandel einen Nachteil. Auf dem Papier wird zwar von den High-Speed-Händlern beschrieben, wie höhere Liquidität dafür sorgt, dass die Kurse korrekter sind und die Transaktionskosten fallen – doch die gefährlichen Nachteile werden verschwiegen. Negative Trends werden bestärkt und wer das schnellste Handelsprogramm hat, gewinnt. Das hat mit Wirtschaft nichts mehr zu tun. Schauen Sie nur 4 Wochen zurück. Der DAX verliert 4%. 10 Mrd.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Diesen Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bulle
Geldanlage Empfehlung
Infografik der Woche
Teaser