Buchtipp des Monats
Buch
ARCHIV
THEMEN
Rolf Morrien

Herzlichen Glückwunsch! Privatanleger haben 2011 Aktien gekauft

Rolf Morrien

Rolf Morrien

Fallen die Kurse am Aktienmarkt, heißt es oft: die zittrigen Hände sind ausgestiegen. Eine brandaktuelle Studie zeigt jetzt, wer in der heißen Börsenphase im Sommer 2011 gezittert und wer mit starken Händen eingesammelt hat. Im Crash-Monat August, als der DAX über 20% verloren hat, überstiegen die Käufe der Privatanleger deren Verkäufe um 91%! Ich kann Ihnen nur zurufen: Herzlichen Glückwunsch an alle Leser, die im Sommer und Herbst 2011 am Aktienmarkt zugegriffen haben. Ein Blick auf die September-Liste des Depot-Optimierers zeigt: 10 von 11 Value-Aktien standen damals auf „kaufen“. Eine Halte-Position war nur die VW-Aktie, da das Unternehmen mit der Übernahme von MAN, Scania und Porsche beschäftigt war (und noch immer ist).

Wenn Sie in 2 oder 3 Jahren die Aktien, die Sie 2011 günstig gekauft haben, wieder verkaufen, werden Sie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit keine hundertprozentige Trefferquote haben. An der Börse gibt es immer Überraschungen. Aber wenn Sie 8 von 10 Aktien unter dem Strich mit Gewinn verkaufen, können Sie sich auf die Schulter klopfen. Während Sie ruhig geblieben sind und die Gunst der Stunde genutzt haben, verkauften die Börsen-Profis in großem Stil als der DAX unter die 6.000-Punkte-Marke gefallen ist. Abgerechnet wird erst zum Schluss. Aber mit einer sehr großen Wahrscheinlichkeit haben Sie die bessere Entscheidung getroffen.

Die oben genannte Zahl mit dem starken Kauf-Überhang stammt nicht aus einer kleinen Feld- und Wiesenstudie. Die Deutsche WertpapierService Bank AG (dwpbank), in Deutschland Marktführer in der Wertpapierabwicklung, hat Daten von 5 Millionen Depots ausgewertet. Eine breitere Datenbasis ist praktisch nicht möglich. Werfen wir gemeinsam einen Blick in die Auswertung.

In den ersten 7 Monaten des Börsenjahres 2011 waren Käufe und Verkäufe der Privatanleger ausgeglichen. Dann kam der  Crash-Monat August. Wie oben beschrieben: Während die Börsen-Profis in Panik verkauften, überstiegen die Käufe der Privatanleger deren Verkäufe um 91%. Der Trend setzte sich fort. Von August bis Dezember gab es in den privaten Depots 44% mehr Käufe als Verkäufe. Die Privatanleger haben sich nicht von der Weltuntergangsstimmung anstecken lassen und sich eifrig mit den abgeschlachteten Aktien eingedeckt. Das war auch kein Zufallstreffer. Untersuchungen der dwpbank zeigen, dass die Privatanleger nach der Lehman-Pleite im Herbst 2008 den folgenden Börsen-Crash ebenfalls genutzt haben, um massiv das eigene Aktien-Depot aufzustocken.

Da die Börse ein Markt mit Käufern und Verkäufern ist, stellt sich natürlich eine Frage: Wenn die Privatanleger in Crash-Phasen regelmäßig auf Schnäppchenjagd gehen, wer verkauft dann immer wieder zu Tiefstkursen? Das sind Vermögensverwalter, Fonds, aber auch Versicherungen. Vor einigen Monaten habe ich eine Anzeige einer Versicherung gesehen, die mit einer Aktienquote von 0% geworben hat. Diese Anzeige habe ich 2012 noch nicht wieder gesehen. Es geht nicht darum, ob man Aktien mag oder nicht mag. Es geht um die Frage, ob ein Top-Unternehmen wie BMW an der Börse tatsächlich nur den fünffachen Jahresgewinn wert ist (KGV 5), oder ob die Aktie in ruhigeren Zeiten nicht doch wieder das alte Bewertungsniveau erreicht (KGV 10). Wer der Meinung war, dass BMW mehr als den fünffachen Jahresgewinn wert ist, hat 2011 gekauft. So einfach funktioniert der Aktienmarkt.

 

 

Mit dem Depot-Optimierer sind Sie aktuell immer auf dem Stand der neuesten Dinge. Mit seiner kompletten Empfehlungsliste mit aktuell 150 Top-Werten werden Sie keinen Aktienkurs mehr verpassen. Es ist Ihr perfektes Gesamtpaket für Ihren konsequenten Vermögensaufbau. Sie erhalten ausführlichen Einblick in die Aktien des „Depot-Optimierers“ und können sich sofort die besten raussuchen. Denn mit diesen rentablen Aktien können Sie Ihr Geld jetzt mehr als nur verdoppeln! Der „Depot-Optimierer“ lässt keine Wünsche offen!

Testen Sie also ab sofort Rolf Morriens einzigartigen Börsendienst, den „Depot-Optimierer“ 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich…

Klicken Sie hier!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Diesen Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bulle
Geldanlage Empfehlung
Infografik der Woche
Teaser