Buchtipp des Monats
Buch
ARCHIV
THEMEN
Rolf Morrien

Ethik und Öko auch als Geldanlage

Ethische Geldanlagen sind eine Form der Geldanlage, bei der ethische und ökologische Kriterien neben Rendite und Risiko eine bedeutende Rolle spielen. Die ethischen Geldanlagen oder auch ökologische oder nachhaltige Geldanlagen genannt, bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten für Geldanlagen.

Fakt jedoch ist, dass die Banken, die ihr Geschäftskonzept auf Nachhaltigkeit und Ethik ausgelegt haben, die Finanzkrise besser überstanden haben als diejenigen, die nur auf das große Geld aus waren und sich verspekuliert haben.

Ethische Banken – davon haben die wenigsten etwas gehört. Dabei entstand die Idee bereits in den frühen Siebzigern, als die Menschen gegen den Vietnamkrieg, gegen die Apartheid, Kinderarbeit und vieles andere auf die Straße gingen. Die ersten Fonds entstanden in den USA und Großbritannien. In Europa kamen die Ethischen Banken etwas später und nahmen auch die Atomkraft mit in die Ausschlusskriterien hinein.

Die ethischen Banken investieren nicht in Unternehmen, die Militärwaffen herstellen oder verkaufen, die Atomkraftwerke besitzen oder betreiben, sich mit der Gentechnik bei Pflanzen und Saatgut beschäftigen, herstellen oder vertreiben von ozonzerstörenden Chemikalien, Tierversuche bei Kosmetikprodukten durchführen oder für Bestechung und Korruption

bekannt sind. Auch in Unternehmen, von denen bekannt ist, dass sie gegen die Menschenrechte verstoßen wird nicht investiert. Diese Unternehmen erhalten auch keine Kredite von den ethischen Banken.

Für den Anleger heißt dass, das er mit seinem Geld keine Kriege finanziert, ebenso wenig in Produkte, die die Natur und die Umwelt zerstören oder Produkte, die nur mit Hilfe von Tierversuchen auf den Markt kommen. Der Anleger erzielt trotzdem eine gute Rendite und weiß, dass sein Geld zwar arbeitet, aber mit Verstand.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Diesen Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bulle
Geldanlage Empfehlung
Infografik der Woche
Teaser