Buchtipp des Monats
Buch
ARCHIV
THEMEN
Rolf Morrien

Dürr-Anleihe unter 106%: Viele Kauflimits ausgeführt

Rolf Morrien

Rolf Morrien

Der deutsche Anlagen- und Maschinenbauer Dürr hat in der vergangenen Woche angekündigt, das Volumen der neuen Unternehmensanleihe um 75 Mio € auf 225 Mio. € aufzustocken. Das Ergebnis: Binnen weniger Stunden ist das Extra-Volumen von privaten und institutionellen Anlegern aufgekauft worden.Die Volumenvergrößerung hatte jedoch zur Folge, dass die Anleihe an der Börse kurzzeitig unter Druck geriet und unter das vom Depot-Optimierer empfohlene Kauf-Limit von 106% gefallen ist. Ihre Kauforders sind dadurch ausgeführt worden.

Ich nehme die Dürr-Anleihe zum Durchschnittskurs von 105,63% in die Empfehlungsliste auf. Mittlerweile notiert die Anleihe wieder bei 107,25%. Für Sie war die Vergrößerung des Anleihevolumens also ein echter Glücksfall, der Ihnen den günstigen Einstieg ermöglicht hat. Mit der neuen Anleihe ist Dürr auf einem guten Weg, die Konzern- Finanzierung auf eine solide Basis zu stellen. Gerade jetzt, wo Geld billig ist, können die Unternehmen den Kapitalmarkt leicht anzapfen. Noch im Jahr 2004 musste Dürr aufgrund von Finanzproblemen einen Zins von 9,75% bieten, um genug Investoren zu finden.

Aktuell liegt die Jahresrendite bei der Anleihe bei 6%. Der Depot-Optimierer hatte 2004 den operativen Aufschwung des Unternehmens erkannt und zum Kauf der alten Dürr-Anleihe geraten. Ein Ergebnis von 60% Gewinn ist bei Zins-Investments sehr selten. Auch jetzt ist von einem soliden Zins-Investment mit vergleichsweiser hoher Sicherheit auszugehen. Denn: Die neue Anleihe ist nicht mehr nachrangig – und das Geschäft bei dem Unternehmen nimmt wieder Fahrt auf. So konnte Dürr im abgelaufenen 3. Quartal bei Umsatz und Gewinn kräftig zulegen.

Gegenüber dem Vorjahresquartal stieg der Umsatz um 40%. Das Ergebnis verbesserte sich von 1,5 auf 13,2 Mio. €. Es gilt weiterhin: Kaufen Sie die Anleihe bis 106%.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Diesen Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bulle
Geldanlage Empfehlung
Infografik der Woche
Teaser