Buchtipp des Monats
Buch
ARCHIV
THEMEN
Rolf Morrien

Dividenden-Aktien sind die Gewinner der staatlichen Null-Zins-Politik

Rolf Morrien

Rolf Morrien

In dieser Ausgabe stehen Aktien mit hohen und stetigen Dividenden-Ausschüttungen im Mittelpunkt. Warum sich die Beschäftigung mit der „richtigen“ Dividenden-Strategie für Sie lohnt, zeigt ein Blick in den Rückspiegel. Berechnungen von Ned Davis Research zeigen, dass Ihnen starke Dividenden-Werte einen echten Mehrwert bieten. Im Untersuchungszeitraum 1972 bis 2012 haben die  Aktien im wichtigen US-Index S&P 500 pro Jahr um durchschnittlich 6,94% zugelegt. Wenn Sie nur die Aktien aus dem S&P 500  ausgewählt hätten, die eine Dividende ausschütten, wäre Ihr Gewinn pro Jahr auf 8,67% gestiegen. Wenn Sie noch einen zusätzlichen Filter eingebaut und nur Aktien von Unternehmen ausgewählt hätten, die regelmäßig die Dividende erhöhen, wäre Ihr  Gewinn auf 9,48% pro Jahr gestiegen. Mit diesem Dividendenfilter konnten Sie also fast 10% pro Jahr verdienen. Eine durchschnittliche Jahresrendite von 10% hört sich vielleicht nicht besonders prickelnd an, aber dabei müssen Sie berücksichtigen, dass es in den vergangenen 40 Jahren extrem schwierige Börsenphasen gab. Denken Sie an die Ölpreis-Schocks in den 70er-Jahren, an den Crash 2000 bis 2003 oder an die Finanzkrise 2007 bis 2009. Angesichts dieser Ereignisse sind 9,48% Gewinn pro Jahr ein Spitzenergebnis!

Die mittel- und langfristigen Perspektiven auf 10% Gewinn pro Jahr mit ausgewählten Dividenden-Aktien sind aber nur ein Punkt, der für diese Anlageklasse spricht. Hinzu kommt: Viele Investoren benötigen regelmäßige Ausschüttungen, weil sie Geldabflüsse finanzieren müssen. Denken Sie an Lebensversicherungen, Pensionsfonds, aber auch an Rentner, die mit Dividenden oder Zinsen die mickrige staatliche Rente aufbessern wollen oder müssen. Diese Investoren haben in der Vergangenheit fast immer auf Zins- Anlagen gesetzt. Große Investoren haben sich auf Staatsanleihen konzentriert, Privatanleger auf die Bundesschatzbriefe, die im  letzten Jahr der Laufzeit in Spitzenzeiten 10% Rendite brachten. Wer am Zinsmarkt einen guten Startzeitraum gewählt hat, konnte so in der Vergangenheit auf über 6% Rendite pro Jahr kommen und hat Jahr für Jahr automatisch hohe Zinsauszahlungen kassiert.

Die staatlichen Schuldenkrisen in den USA, Japan und Europa haben die Karten am Finanzmarkt neu gemischt. Damit die Staaten
die Schuldenlast bewältigen können, wurden die Leitzinsen in den Schuldenregionen Richtung 0% gedrückt. Die Folge: Wer heute
dem deutschen Staat Geld für 10 Jahre leiht, erhält nur noch 1,4% Rendite pro Jahr. Nach Inflation und Steuer verwandelt sich das
Plus sogar in ein Minus. Auf dem Papier haben die Sparer etwas mehr Geld auf dem Konto, aber die Kaufkraft schrumpft. Das ist
der langfristige Effekt. Aber denken Sie auch an den oben genannten Punkt: Viele Anleger, egal ob groß oder klein, benötigen regelmäßige Geldzuflüsse. Sobald die alten, attraktiven Zinsanlagen das Laufzeitende erreichen, entsteht ein riesiges Problem. Die neuen Zins-Angebote im Bereich von 0 bis 2% reichen nicht, um die Zahlungsverpflichtungen zu erfüllen. Daher wird es zwangsweise Umschichtungen geben: Gelder, die bisher am Zins-Markt angelegt wurden, werden in dividendenstarke Aktien fließen. Die üppigen Dividenden ersetzen die mickrigen Zinsen. Die „langweiligen“ Dividenden-Aktien werden ein Comeback erleben. Die höchstenMittelzuflüsse erwarte ich im größten Aktienmarkt der Welt – also in den USA. Eine genau zu diesem Szenario passende Neu-Empfehlung finden Sie auf der Seite 4 dieser Ausgabe.

Mit dem Depot-Optimierer sind Sie aktuell immer auf dem Stand der neuesten Dinge. Mit seiner kompletten Empfehlungsliste mit aktuell 150 Top-Werten werden Sie keinen Aktienkurs mehr verpassen. Es ist Ihr perfektes Gesamtpaket für Ihren konsequenten Vermögensaufbau. Sie erhalten ausführlichen Einblick in die Aktien des „Depot-Optimierers“ und können sich sofort die besten raussuchen. Denn mit diesen rentablen Aktien können Sie Ihr Geld jetzt mehr als nur verdoppeln! Der „Depot-Optimierer“ lässt keine Wünsche offen!

Testen Sie also ab sofort Rolf Morriens einzigartigen Börsendienst, den „Depot-Optimierer“ 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich…

Klicken Sie hier!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Diesen Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bulle
Geldanlage Empfehlung
Infografik der Woche
Teaser