Buchtipp des Monats
Buch
ARCHIV
THEMEN
Rolf Morrien

Chance mit Hebel

Rolf Morrien

Rolf Morrien

Neu-Empfehlung 3M-Call: Gewinnen Sie mit einem der innovativsten Unternehmen der Welt

Passend zu unserem Schwerpunktthema USA finden Sie heute an dieser Stelle einen Optionsschein auf ein amerikanisches Unternehmen. Es handelt sich dabei aber nicht um irgendein amerikanisches Unternehmen, sondern um den aus meiner Sicht innovativsten Großkonzern der Welt. Die Rede ist von 3M.

Bevor ich Ihnen erläutere, warum der Call auf 3M ein besonders chancenreiches Investment ist, möchte ich Ihnen das Unternehmen noch kurz vorstellen. 3M ist ein Mischkonzern, der Produkte und Services für den Alltag, die Arbeitswelt wie auch für Medizin und Technik anbietet. Mit intensiver interdisziplinärer Forschung und 45 eigenen Technologieplattformen ist 3M der Weltmeister der Produkt-Neuentwicklungen.

Das Produktportfolio reicht von der Gesundheitsvorsorge und Sicherheitsprodukten über Büroartikel bis hin zu optischen Filmbeschichtungen für LCD-Displays und Hochleistungs-Elektronikkomponenten. Das operative Geschäft unterteilt sich in sechs Segmente. Zu den Handelsmarken zählen bekannte Namen wie Filtrete Filters, Post-it oder Scotch.

Die Gründe, die für 3M sprechen

3M ist für Sie aus verschiedenen Gründen ein interessantes Unternehmen und eine attraktive Investitionsmöglichkeit. Zum einen ist 3M – wie bereits erwähnt – der wohl innovativste Großkonzern der Welt mit einer riesigen Patent-Sammlung.

Zum anderen ist das Unternehmen mit einem aktuellen Kurs- Gewinn-Verhältnis (KGV) von rund 17 derzeit – im Vergleich zu anderen Top-Unternehmen – günstig bewertet und bietet demzufolge 2014 weiteres Kurs-Potenzial.

Damit Sie von diesem Potenzial überproportional profitieren können, habe ich mich für ein Hebelinvestment (Optionsschein) entschieden. Die Hebel-Wirkung sieht wie folgt aus: Steigt der Aktienkurs um 1%, gewinnt der Call gut 3%; verliert die Aktie 1%, sinkt der Optionsschein-Kurs um rund 3%.
Aktienrückkäufe als zusätzlicher Kurshebel

Der Konzern hat im 2. Quartal Aktien im Wert von 1,2 Mrd. USD zurückgekauft und im 3. Quartal waren es sogar Aktien im Wertvon  rund 1,5 Mrd. USD. Im Gesamtjahr 2013 will 3M eigene Aktien mit einem Volumen von 3,5 bis 4 Mrd. USD zurückkaufen. Warum Aktienrückkäufe für Sie so lukrativ sein können, habe ich zuletzt im Schlussgong beschrieben:

Wenn ein Unternehmen eigene Aktien zurückkauft und anschließend vernichtet, hat das mehrere positive Wirkungen:

1) Aktienrückkäufe sorgen dafür, dass der zukünftige Unternehmensgewinn auf weniger Aktien verteilt werden muss.
2) Die Dividendensumme muss auf weniger Aktien verteilt werden. Dadurch steigt die Dividenden-Rendite.
3) Aktienrückkäufe sorgen an der Börse für eine steigende Nachfrage. Bleibt das Angebot konstant, steigt der Aktienkurs.
4) Verkaufswillige Aktionäre können ihre Aktien direkt an das Unternehmen verkaufen und belasten nicht den Kurs an der Börse.

 

Mit dem Depot-Optimierer sind Sie aktuell immer auf dem Stand der neuesten Dinge. Mit seiner kompletten Empfehlungsliste mit aktuell 150 Top-Werten werden Sie keinen Aktienkurs mehr verpassen. Es ist Ihr perfektes Gesamtpaket für Ihren konsequenten Vermögensaufbau. Sie erhalten ausführlichen Einblick in die Aktien des „Depot-Optimierers“ und können sich sofort die besten raussuchen. Denn mit diesen rentablen Aktien können Sie Ihr Geld jetzt mehr als nur verdoppeln! Der „Depot-Optimierer“ lässt keine Wünsche offen!

Testen Sie also ab sofort Rolf Morriens einzigartigen Börsendienst, den „Depot-Optimierer“ 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich…

Klicken Sie hier!

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Diesen Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bulle
Geldanlage Empfehlung
Infografik der Woche
Teaser