Buchtipp des Monats
Buch
ARCHIV
THEMEN
Rolf Morrien

Chance mit Hebel

Rolf Morrien

Rolf Morrien

Apple: Der Technologiekonzern präsentiert sich so stark wie nie zuvor – neue Rekorde in Reichweite

Was für ein sensationelles Comeback! Die jüngst veröffentlichten Zahlen für das 4. Quartal 2011 haben alle Erwartungen pulverisiert. Bemerkenswert: Der Aktienkurs ist stark gestiegen, da aber der Gewinn noch viel stärker zulegen konnte, ist die Aktie günstiger bewertet als 2011.

Die Apple-Aktie ist auf 469 USD geklettert. Die „runde Marke“ 500 USD könnte im ersten Anlauf eine Hürde sein. Wenn Apple aber diese Hürde nimmt, erwartet der Depot-Optimierer einen Durchmarsch Richtung 600 USD.

Sie können schon jetzt einsteigen. Der niedrige Basiswert und die Laufzeit bis Mitte 2013 bieten einen ausreichend großen Puffer. Startet die Aktie durch, sind 40 bis 50% Gewinn möglich.


Rückschläge gut verdaut

Das Jahr 2011 brachte die ersten Rückschläge nach einer langen Siegesserie. Zum einen veröffentlichte Apple im Vorjahr zum ersten Mal seit langer Zeit einen Quartalsbericht, der die Erwartungen der Investoren enttäuschte. Der  ktienkurs geriet direkt unter Druck. Zum anderen starb Anfang Oktober Steve Jobs, der legendäre Gründer und Chef von Apple. Da ein Machtwechsel im Unternehmen immer mit Risiken verbunden ist, bauten einige Investoren Apple-Positionen ab.

Im Jahr 2012 startet die Apple-Aktie aber wieder durch. Der Trend geht wieder nach oben. Besonders positiv:  harttechnik und fundamentale Analyse senden klare Kauf-Signale.


Gewinn verdoppelt – Prognosen geschlagen

Im 4. Quartal 2011 hat Apple sämtliche Verkaufsrekorde gebrochen: 37 Mio. iPhones, 15 Mio. iPads und 5,2 Mio. Mac-Computer verkaufte Apple innerhalb von nur 3 Monaten.

Das Ergebnis: Der Quartalsumsatz kletterte auf über 46  rd. USD und der Quartalsgewinn auf 13,1 Mrd. USD. Pro Aktie verdiente Apple 13,87 USD. Die Analysten hatten nur mit gut 10 USD gerechnet. Eine so extrem starke Abweichung nach oben habe ich bei einem Großkonzern noch nie erlebt.

Sämtliche Kursziele müssen überarbeitet werden. Im laufenden Jahr wird Apple über 40 USD je Aktie verdienen. Das  urs- Gewinn-Verhältnis (KGV) liegt bei unter 12.

Wenn Sie zusätzlich berücksichtigen, dass Apple schuldenfrei ist und zum Stichtag 31.12.2011 97,6 Mrd. USD Cash auf  dem Bankkonto hatte, liegt das bereinigte KGV (Börsenwert abzüglich der Nettoliquidität) bei nur 10.

Angreifer warten auf Schwächen

Wie im Sport gilt auch in der Wirtschaft: Die Verfolger orientieren sich an der Nr. 1. Google greift mit dem Android-System das iPhone an und Amazon will mit dem Kindle Fire den Siegeszug des iPad stoppen.

Der Depot-Optimierer wird in den nächsten Monaten beobachten, ob die Angriffe der Konkurrenten Wirkung zeigen .

 

 

 

Mit dem Depot-Optimierer sind Sie aktuell immer auf dem Stand der neuesten Dinge. Mit seiner kompletten Empfehlungsliste mit aktuell 150 Top-Werten werden Sie keinen Aktienkurs mehr verpassen. Es ist Ihr perfektes Gesamtpaket für Ihren konsequenten Vermögensaufbau. Sie erhalten ausführlichen Einblick in die Aktien des „Depot-Optimierers“ und können sich sofort die besten raussuchen. Denn mit diesen rentablen Aktien können Sie Ihr Geld jetzt mehr als nur verdoppeln! Der „Depot-Optimierer“ lässt keine Wünsche offen!

Testen Sie also ab sofort Rolf Morriens einzigartigen Börsendienst, den „Depot-Optimierer“ 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich…

Klicken Sie hier!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Diesen Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bulle
Geldanlage Empfehlung
Infografik der Woche
Teaser