Buchtipp des Monats
Buch
ARCHIV
THEMEN
Rolf Morrien

Chance mit Hebel

Rolf Morrien

Rolf Morrien

Nach dem Zwischenstopp im 4. Quartal 2012 hat der Dow-Jones-Index 2013 wieder Rückenwind

Der US-Leitindex Dow Jones gilt als „Lokomotive“ der Aktienmärkte. Im 4. Quartal 2012 hat diese Lokomotive einen Zwischenstopp eingelegt. Der politische Streit hat gebremst. Die US-Aktien werden den Rückstand aber wieder aufholen. Sie können sich schon jetzt  mit einem Dow-Jones-Call positionieren und 2013 zweistellige Gewinne kassieren.

Politik bremst die US-Aktien

Die Politik ist unberechenbar. Diese Erfahrung mussten zuletzt auch die US-Bürger und die amerikanischen Unternehmen machen. Der fast schon absurd geführte Streit über Steuer- und Haushaltsfragen hat das Land gelähmt.

Erst in letzter Sekunde wurde eine Kompromisslösung gefunden, die einen kleinen Zeitgewinn bringt. Schon bald müssen  emokraten und Republikaner wieder an den Verhandlungstisch.

Das Gerangel um die „Fiskalklippe“ überdeckt aber, dass sich die US-Wirtschaft im Umbruch befindet. Über Jahrzehnte wurde die US-Wirtschaft zu einer Dienstleistungsgesellschaft. Die Industrie- Produktion wurde in Billig-Länder verlagert.

Die neuen Förder- echnologien in der Öl- und Gas-Branche (lesen Sie dazu die Dezember-Ausgabe des Depot-Optimierers im Archiv) sorgen jedoch für  in Umdenken. Die Industrie erlebt in den USA ein Comeback. Neue Fabriken werden aus dem Boden gestampft. Die Unternehmen  önnen in den USA aufgrund der niedrigen Energiepreise deutlich günstiger produzieren als zum Beispiel in Westeuropa.

Wenn der politische Streit von der Tagesordnung verschwindet und die Investoren einen Blick auf die Realwirtschaft werfen, werden die Aktienkurse die Kursdelle aus dem 4. Quartal schnell ausgleichen. Der Dow-Jones-Index wird an den alten Aufwärtstrend anknüpfen. Mit einem Kauf-Optionsschein auf den USLeitindex sind Sie dabei. Nutzen Sie die zweite Einstiegs-Chance (die Erst-Empfehlung erfolgte im Januar 2012).

Die Gewinne sprudeln in den USA

In dieser Woche beginnt die Quartalssaison. Die US-Unternehmen werden berichten, wie sich die Gewinne im Geschäftsjahr 2012 entwickelt haben. Obwohl der politische Streit die USWirtschaft gebremst hat, erwartet der Depot-Optimierer neue Rekordgewinne.
Die 50 größten US-Unternehmen haben zusammen voraussichtlich über 300 Mrd. US-Dollar verdient.

Für eine Entlastung sorgt  uch die Stabilisierung des Immobilienmarktes. Die Baubranche erholt sich, liegt aber noch deutlich  unter dem historischen Durchschnitt. Hier sieht der Depot-Optimierer 2013/2014 deutliches Wachstums-Potenzial.

US-Politiker als Risiko-Faktor

Das größte Risiko bleibt die Politik. Schon bald beginnen die neuen Verhandlungen über die Schuldenobergrenze. Wenn eine Mehrheit im Kongress das Land in ein Chaos stürzen will – was ich nicht erwarte – kann sich an der US-Börse das Trauerspiel aus dem 4. Quartal wiederholen.

 

Mit dem Depot-Optimierer sind Sie aktuell immer auf dem Stand der neuesten Dinge. Mit seiner kompletten Empfehlungsliste mit aktuell 150 Top-Werten werden Sie keinen Aktienkurs mehr verpassen. Es ist Ihr perfektes Gesamtpaket für Ihren konsequenten Vermögensaufbau. Sie erhalten ausführlichen Einblick in die Aktien des „Depot-Optimierers“ und können sich sofort die besten raussuchen. Denn mit diesen rentablen Aktien können Sie Ihr Geld jetzt mehr als nur verdoppeln! Der „Depot-Optimierer“ lässt keine Wünsche offen!

Testen Sie also ab sofort Rolf Morriens einzigartigen Börsendienst, den „Depot-Optimierer“ 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich…

Klicken Sie hier!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Diesen Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bulle
Geldanlage Empfehlung
Infografik der Woche
Teaser